The Native Path
The Native Path

Sioux-Oglala-Lakota

Die Sioux teilen sich in drei grosse Gruppen auf:

 

Dakota (Santee):  Mdewakanton, Sisseton, Wahpeton, Wahpekute.

 

Lakota (Teton):  Minneconjou, Oglala, Sans Arc oder Itazipcola, Two Kettles          oder Oohenonpa. Sihasapa (Blackfood-Lakota), Brulè oder Sicangu, Hunkpapa  

 

Nakota:  Yankton, Yanktonai.

 

Laut der Volkszählung im Jahr 2000 bezeichneten sich 153.360 Personen in den USA zur Sioux Nation gehörig.

Ursprünglich gab es sieben Gruppen ( Stämme), welche eine Allianz, die Oceti Sakowin   ( Die Sieben Ratsfeuer ) bildeten. Um 1800 dominierten die Sioux fast ganz Nord und Süd Dakota, Nord- Nebraska, Ost- Wyoming und Süd- Montana.

Der Jesuitenpater Jerome Lalemant beschrieb 1642 erstmalig das Volk der Sioux, die Ackerbau betrieben und am Oberen See Mais und Tabak kultivierten. Ihre Dörfer waren gut befestigt und sie befanden sich ständig im Krieg mit den Cree und den Illinois.

 

 

Die ersten Europäer, die mit Sicherheit zuerst auf die eigentlichen Sioux trafen, waren Medart Chouart und Pierre Radisson, die 1661 den Stamm der Ottowa besuchten, die wiederum Besuch von den Sioux erhalten hatten.

 

 

Quelle der Bilder: :http://de.wikipedia.org/wiki/Lakota

 

Lila pilamaya yelo

Hier finden Sie mich

96231 Bad Staffelstein
 

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

WetterOnline
Das Wetter für
Bad Staffelstein
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Der Inhalt dieser Homepage ist geschützt, kopieren oder speichern der Daten und Bilder ist nicht gestattet! © The content of this website is protected, copy or save data and Images is not allowed!